iPhone 8 im Glasmantel: Apple hat bereits das passende Patent - Hack The Mac

iPhone 8 im Glasmantel: Apple hat bereits das passende Patent

[ad_1]

Allem Anschein nach macht sich Apple bereit für das iPhone 8. Dieses soll mehreren Gerüchten zufolge wieder mit mehr Glasflächen daherkommen. Passend dazu ist jetzt auch ein Patent aufgetaucht, das eine völlig Glasummantelung beschreibt, die dennoch leicht, kratzfest und auch durchlässig für Funkwellen ist. Klingt doch perfekt für das Jubiläums-iPhone oder?

Derzeit ist man gespannt, was Apple für die nächste iPhone-Generation in der Hinterhand hat. Während die letzten drei Jahre die Geräte nahezu gleich aussahen, soll im nächsten Jahr ein drastisches Redesign erfolgen. Gemunkelt wird, dass Apple sich zurückbesinnt und das iPhone 8 in einem Glasmantel steckt, denn bisher wiesen die meisten Apple-Smartphones nur Glas auf der Vorderseite auf. Ausnahmen waren das iPhone 4 und das iPhone 4s, die bereits mit einer Glasrückseite vor etwas mehr als 5 Jahren erschienen. 

Zumindest gibt ein kürzlich erschienenes Patent einen ersten Einblick in einige Design-Möglichkeiten für das Jubiläums-iPhone. Darin werden Röhren in verschiedenen Formen beschrieben, die als Gehäuse für Smartphones oder andere elektronische Geräte dienen können. Interessant ist auch, dass einige Varianten auch mit integrierten flexiblen Displays ausführlich erklärt werden. Allerdings ist hierbei die Rede von LCDs anstatt OLED-Displays, wie Sie für das iPhone 8 erwartet werden.

Ein großer Vorteil des beschriebenen Glasgehäuse ist, dass Apple das Gerät noch einfach wasserdicht machen kann und gleichzeitig könnte man durch die Vermeidung von Metal auch auf die Antennenstreifen verzichten, da die Funkwellen weniger gestört werden. 

Natürlich ist Glas weniger stabil als das aktuell verwendete Aluminium, aber Apple wird wohl wieder ein Ass im Ärmel haben und das Glas stabiler und kratzfester machen als das Glas, das wir alle kennen. Ähnliche Erfolge in der Materialveredelung erzielte man bereits bei dem robusten Aluminium für das aktuelle iPhone oder für das Edelstahl der Apple Watch.  

Kommentar verfassen