Massive Kursgewinne durch iPhone 8 erwartet - Hack The Mac

Massive Kursgewinne durch iPhone 8 erwartet

[ad_1]

Die Apple-Aktie steht schon jetzt sehr gut da, doch durch das iPhone 8 und dessen erwarteten Erfolg soll es bald ein wahres Kursfeuerwerk geben, meint Jeffrey Kvaal von Nomura Instinet. Der Analyst setzt das Ziel für die Apple-Aktie auf 165 US-Dollar an.

Derzeit steht die Apple-Aktie bei ungefähr 140 US-Dollar, doch durch den Super-Cycle durch das iPhone 8 soll der Kurs bald auf 165 US-Dollar hochschnellen, erwartet Analyst Jeffrey Kvaal von Nomura Instinet. Das berichtet der US-Sender CNBC.

Kvaal schätzt, dass Apple im seinem ersten Geschäftsquartal 2018 rund 87 Millionen iPhones verkaufen wird. Apples Geschäftsquartale entsprechen nicht den normalen Jahresverlauf. Das erste Quartal 2018 beginnt bei Apple am 1. Oktober 2017 und läuft bis zum Jahresende. Darin enthalten ist das umsatzstarke Weihnachtsgeschäft und markiert außerdem den 3-Monats-Zeitraum, der nach Erscheinen der neuen iPhones im September beginnt. Im Gesamtgeschäftsjahr 2018 soll Apple 260 Millionen Smartphones verkaufen, meint Kvaal.

Andere Analysten erwarten, dass Apple nur 82 Millionen iPhones in diesem Zeitraum und im Jahr 239 Millionen Geräte verkaufen wird.

Diese Zahlen sind nur sinnvoll interpretierbar, wenn man zum Vergleich die aktuellen Verkaufszahlen herannimmt. So verkaufte Apple im ersten Quartal 2017 78,3 Millionen Stück. Würden also wirklich wie prognostiziert 87 Millionen im ersten Quartal 2018 verkauft, wäre das ein Wachstum von etwa 12 Prozent. Das kann nur funktionieren, wenn viele bisherige iPhone-Nutzer ihren Gerätepark aktualisieren und sich ein Investitionstau löst.

Kommentar verfassen