Neue Farben macht der Frühling: iPhone-Premium-Schutzhüllen von hardwrk reduziert - Hack The Mac

Neue Farben macht der Frühling: iPhone-Premium-Schutzhüllen von hardwrk reduziert

[ad_1]

Der Zubehör-Anbieter hardwrk hat abermals sein Portfolio erweitert. Die Premium Silikon Cases für iPhone gibt es ab sofort in neuen Farben. Neu sind „darkblue“, „silver“, „gold“ und „roségold“. Zur Einführung wird der Preis der Schutzhüllen reduziert. Bis einschließlich Sonntag können Sie diese mit knapp 60 Prozent Preisnachlass erwerben.

Sie suchen eine interessante Alternative zu Apples eigenen Silikon-Schutzhüllen fürs iPhone? Dann sollten Sie sich die Produkte von hardwrk ansehen. Denn diese bieten haptisch eine vergleichbare Qualität zu den Produkten aus Cupertino und kosten dabei weniger Geld. Im Augenblick sogar noch viel weniger. Denn das Silikon Case von hardwrk gibt es derzeit zum Preis von 9,90 Euro statt der üblichen 24,90 Euro. Sie erzielen also 60 Prozent Preisnachlass gegenüber dem Normalpreis. Dieser Rabatt gilt bis einschließlich Sonntag auf Amazon.

Zum Deal: hardwrk Silikon Case in neuen Farben günstiger kaufen.

Premium Silikon Case: außen weich, innen robust

Der Anbieter hardwrk selbst wirbt mit dem Versprechen der „schlanken Premiumhülle“ fürs iPhone. Das hardwrk-Produkt ist eigentlich eine Kunststoffhülle mit Silikon-Überzug. Dieser fühlt sich in der Hand des Nutzers weich an. Dem Smartphone wird aber deutlich mehr Schutz als bei „gewöhnlichen“ Silikon-Hüllen geboten, die Sie biegen können wie Wackelpudding. Damit das Smartphone durch die Schutzhülle keine Kratzer fängt, ist der Kunststoff an der Innenseite mit weicher Mikrofaser ausgelegt, die wie ein Teppich fungiert. Wenn Sie so wollen eine perfekte Kombination. Insgesamt ist das Premium Silikon Case jedoch sehr leicht und dünn, trägt also nicht auf.

Alles Anschlüsse, Bedienelemente und die Kamera des iPhone bleiben weiterhin leicht erreichbar. Die Schutzhülle gibt es in Varianten für das iPhone 6, 6s und 7, sowie die jeweiligen Plus-Modelle. Ab sofort dann eben in den Farben „black“, sowie neuerdings „darkblue“, „silver“, „gold“ und „roségold“.

Kommentar verfassen