Peter Thiel: Trump-Unterstützer erklärt die „Apple-Ära" für beendet

[ad_1]

Gemeinsam mit Elon Musk hat er PayPal zum Erfolg verholfen, später dann als erster Investor Facebook unterstützt und hilft nun dem gewählten Präsidenten der USA Donald Trump eine Regierung auf die Beine zu stellen – die Rede ist von Peter Thiel. Dieser gab nun ein Interview gegenüber der New York Times und sagte darin, dass „Apples Zeit“ gekommen sei, da die Smartphone-Entwicklung „kaum noch Innovationen bereithält“.

In der New York Times gibt es ein Segment namens „confirm or deny“ (zu Deutsch: „bestätigen oder verneinen“). In einer aktuellen Ausgabe traf sich Maureen Dowd mit dem Trump-Unterstützer, PayPal-Mitbegründer und Facebook-Investor Peter Thiel zu einer schnellen Q&A-Runde mit kurzen Antworten. Darin wurde Aussagen zu Facebook und anderen Unternehmen gemacht, die Thiel bestätigen oder verneinen sollte. Natürlich durfte neben Google auch Apple nicht fehlen.

 „Die Zeit von Apple ist vorbei.“

„Bestätige. Wir wissen wie ein Smartphone aussieht und was es kann. Es ist nicht der Fehler von Tim Cook, aber es ist kein Gebiet, wo es noch Innovationen geben wird.“, sagte Peter Thiel im Interview.

Wenn man sich die rückläufigen Verkaufszahlen ansieht, kann man Thiels Aussage durchaus nachvollziehen. Auch die Innovationen blieben in den letzten Jahren sichtlich auf der Strecke. Während in den ersten Generationen noch viel Fortschritt beim iPhone zu erkennen war, sind die heutigen Errungenschaften „nett“, aber nicht mehr bahnbrechend. Beispielsweise ist das iPhone 7 ein solides Gerät mit großartiger Technik, dem es aber an den großen Unterscheidungsmerkmalen gegenüber seinen beiden Vorgänger-Generationen fehlt.

In dieser Woche ist das iPhone zehn Jahre alt geworden. Daraus entsteht eine neue Hoffnung für das 2017er Modell, das allgemein einen Neuanfang darstellen könnte. Mit neuen Technologien und neuem Design könnte es die zuletzt schwächelnden Verkaufszahlen wieder anheben und damit neuen Schwung in den Markt bringen.

Kommentar verfassen