Pokémon GO: Das müssen Sie zum Weihnachts-Event wissen

[ad_1]

Im Dezember wird es ein größeres Update für das Smartphone-Spiel Pokémon GO geben. Zusammen mit diesem Update wird Niantic 100 neue Pokémon einführen. Zudem wird es über Weihnachten wieder ein spezielles Event mit diversen Besonderheiten und Belohnungen geben. Spieler sollten zur Vorbereitung auf die Weihnachtszeit allen voran viele Taubsis fangen und diese im Inventar behalten.

Niantic plant ein Weihnachts-Event für Pokémon GO. Wie auch beim Thanksgiving-Event in der vergangenen Woche wird es auch an Weihnachten einen Bonus auf Erfahrungspunkte geben. Wie hoch dieser ausfällt ist noch nicht klar. Wahrscheinlich wird es sich aber wieder um eine Verdoppelung der Erfahrungspunkte bei jeder Aktion handeln. Nutzer sollten deshalb die verbleibende Zeit vor Weihnachten dazu nutzen Taubsi-Vorräte anzulegen. Denn Taubsis sind die einfachste Möglichkeit in diesem Spiel, um Erfahrungspunkte zu sammeln. Zwölf Taubsi Bonbons reichen aus, um ein Taubsi zu entwickeln und den Entwicklungsbonus einzusacken.

Taubsis sind weit verbreitet und zudem die beste Grundlage für das Pokémon Ditto. Denn das Fangen von Ditto erfordert das Einfangen möglichst vieler anderer Pokémon – bevorzugt mit niedrigem Level, da diese einfacher zu fangen sind. Eines dieser Pokémon wird irgendwann ein Ditto „in Verkleidung“ sein. Denn Ditto kann jedes beliebige andere Pokémon und dessen Fähigkeiten imitieren.

Seltene Pokémon sind in der Weihnachtszeit einfacher zu finden und zu fangen

Zusätzlich wird es in der Weihnachtszeit vermehrt sehr seltene Pokémon zu sehen und zu fangen geben. Unter diesen Pokémon werden sich voraussichtlich Sterndu, Piepi, Pixi, Jurob, Jugong und Relaxo befinden. Außerdem wird Niantic während der Weihnachtszeit die Strecke reduzieren, die man mit seinem „Buddy-Pokémon“ zurücklegen muss, um Bonbons zu erhalten. Zu guter Letzt geht das Gerücht um, dass es in der Weihnachtszeit die drei legendären Vögel Arktos, Lavados und Zapdos zu fangen geben wird, die auch die Maskottchen der drei Teams sind, denen man sich als Spieler anschließen kann.

Außerdem wird es im Dezember ein größeres Update für Pokémon GO geben, das 100 neue Pokémon in das Spiel einführt.

Kommentar verfassen