Schnelles Laden & dennoch lange Laufzeiten? Eine neue Batterie-Technologie macht's möglich - Hack The Mac

Schnelles Laden & dennoch lange Laufzeiten? Eine neue Batterie-Technologie macht's möglich

[ad_1]

Schon seit einigen Hardware-Generationen wünschen wir uns schon, dass Apple die Batterieleistung stark verbessert oder zumindest die Kapazität für einen ähnlichen Effekt erhöht. Nun haben Forscher der University of Texas eine neue Batterie-Technologie entwickelt, die nicht nur für länge Laufzeiten sorgt, sondern auch ein schnelles Laden ermöglicht. Nebenbei soll die Technik sicherer sein, was in Anbetracht der „Note 7″-Vorfälle ein wichtiger Faktor geworden ist. 

Wie die Website PC World berichtet, ist es dem Team um John Goodenough gelungen, eine Batterie zu entwickeln, die sicherer, leistungsfähiger und schneller zu laden ist. Mit Goodenough wird das Team von einem echten Veteranen in diesem Bereich geführt. Der 94-jährige Forscher zeichnete sich bereits für die Entwicklung des ursprünglichen Lithium-Ionen-Akkus aus. Der neue „all-solid-state“-Lithium-Ionen-Akku soll im Gegensatz zu seinem Vorgänger unbrennbar sein, sodass wir dann keine Disaster á la Note 7 mehr zu sehen bekommen. 

Schnelles Laden & Dennoch Lange Laufzeiten? Eine Neue Batterie-Technologie Macht's MöglichProdukthinweis
Schnelles Laden & Dennoch Lange Laufzeiten? Eine Neue Batterie-Technologie Macht's Möglich

Anker PowerCore 20100mAh Externer Akku – kompakter als jemals zuvor – extrem hohe Kapazität 2-Port 4.8A Output Power Bank Ladegerät mit PowerIQ Technologie für iPhone, iPad, Samsung Galaxy und weitere (Schwarz/Matt)

Preis: 35,99 €

Bei der neuen Technologie wird die Gefahrenquelle – Haarkristalle – eliminiert. Diese können nämlich die Abstände zwischen den positiven und negativen Platten in der Batterie überbrücken, wenn sie zu schnell geladen wird. Dadurch können Kurzschlüsse und natürlich auch Brände sowie Explosionen entstehen. Durch eine neue Glas-Elektrolyt-Lösung soll das Problem behoben werden, sodass auch schnelles Laden keine potentielle Gefahr mehr darstellt.

Wie schon erwähnt, sollen die „all-solid-state“-Lithium-Ionen-Akkus auch längere Laufzeiten bieten. Diese sollen bis zu dreimal höher sein als bei den aktuellen Modellen. Dies ist möglich, da die neuen Akkus bei gleicher Größe wie ein typischer Lithium-Ionen-Akku eine dreimal höhere Akkukapazitäten erreichen können.

Die neue Technologie könnte allerdings nicht nur den Smartphone-Herstellern zugutekommen, sondern auch in Powerbanks oder bei Elektroautos zum Einsatz kommen. Damit könnten sich die Reichweiten der meisten E-Fahrzeuge deutlich erweitern und würden damit den Verbrennerfahrzeugen in Nichts nachstehen. Bis dahin ist es jedoch noch ein weiter Weg, da die Universität erst an der Lizenzierung der „all-solid-state“-Lithium-Ionen-Akkus arbeiten muss. 

Kommentar verfassen