So leeren Sie den Arbeitsspeicher und machen das iPhone wieder schneller - Hack The Mac

So leeren Sie den Arbeitsspeicher und machen das iPhone wieder schneller

[ad_1]

Wenn Sie Ihr iPhone bereits seit länger Zeit ohne Pause für das Gerät (Ausschalten) nutzen, dann können sich auch hier Ermüdungserscheinungen in Form von langsameren Reaktionszeit und schlechterer Performance einschleichen. Um dieses Problem zu beheben, kann man beispielsweise den Arbeitsspeicher des iPhone leeren und unnötige Dateien löschen. Wir zeigen Ihnen, wie das genau funktioniert und was Sie dabei beachten sollten.

Hinweis

In der Regel verwaltet iOS 10 den Arbeitsspeicher Ihres iPhone automatisch und passt sich dabei an Ihre Gewohnheiten an, indem man oft benutzte Apps im Speicher belässt. Dennoch können sich nach einiger Zeit Leistungseinbuße bemerkbar machen. Hier hilft oftmals schon ein manuelles Leeren des Speichers. Allerdings sollte dieser Trick nur bei Problemen und nicht einfach aus einer Laune heraus genutzt werden.

So leeren Sie den Arbeitsspeicher am iPhone

Schritt 1: Nehmen Sie Ihr iPhone zur Hand und entsperren Sie es. (Der Trick funktioniert nicht im Sperrbildschirm.)

Schritt 2: Auf dem Home-Bildschirm angekommen, halten Sie die Power-Taste an der Seite des iPhone gedrückt, bis der Slider zum Ausschalten angezeigt wird.

Schritt 3: Lassen Sie die Power-Taste los und halten Sie die Home-Taste gedrückt, bis Sie wieder auf dem Home-Bildschirm landen.

So Leeren Sie Den Arbeitsspeicher Und Machen Das IPhone Wieder SchnellerLaden im App Store
So Leeren Sie Den Arbeitsspeicher Und Machen Das IPhone Wieder Schneller

Refresh Pro: RAM, CPU Usage Real-time & System Information

Entwickler: Giau Huynh

So Leeren Sie Den Arbeitsspeicher Und Machen Das IPhone Wieder Schneller

Preis: Gratis
Laden

Schritt 4: Sie erhalten dann keine Bestätigung oder etwas ähnliches. Sie können durch verschiedene Apps – beispielsweise iRefresh Pro oder Memory & Disk Scanner Pro – jedoch feststellen, dass der benutzte Arbeitsspeicher massiv reduziert wurde. Vollständig wird er sich natürlich nie leeren.

Um Ihr System nicht allzu stark zu verlangsamen, sollten Sie außerdem stets darauf achten, dass der freie Speicher nie unter 5 GB sinkt. Dies können Sie in der Einstellungs-App unter „Allgemein“ → „Speicher- & iCloud-Nutzung“ überprüfen.

Viele weitere Tricks rund um iPhone, iPad und Mac finden Sie in der grundlegend überarbeiteten und laufend aktualisierten Version unserer Pocket Academy, die kostenlos im App Store zum Download bereitsteht.

Kommentar verfassen