So wird das iPhone zum MacBook - Hack The Mac

So wird das iPhone zum MacBook

[ad_1]

Das iPhone ist eigentlich ein kleiner Computer, dem nur die Tastatur fehlt. Dieser Meinung ist Apple schon lange, doch eine Ansteckstatatur für das Smartphone gibt es bisher im Gegensatz zu den iPads bisher nicht. Das könnte sich ändern, wenn Apple die MacBook-Hülle für das iPhone vom Patent zum Produkt macht.

Apple hat in den USA ein Patent eingereicht, das eine MacBook-Hülle beschreibt, in die auf Höhe des Touchpads das iPhone eingesteckt wird. Es ist sozusagen das Herz des Geräts, während der Bildschirm und die Tastatur der Hülle es zum Notebook machen.

Das Accessoire soll die Möglichkeiten des iPhones deutlich erweitern und der Nutzer müsste nicht zwei Geräte mit sich herumschleppen. Außerdem würde so elegant das Manko behoben, dass heutige MacBooks noch immer kein eingebautes LTE-Modul für Mobilfunkverbindungen „on the road” bieten. Das iPhone beziehungsweise dessen Bildschirm würden als Touchpad fungieren.

In der Hülle würde ein zusätzlicher Akku stecken, um den energiehungrigen Hauptbildschirm längere Zeit mit Strom zu versorgen. Die Inhalte des iPhone-Displays könnten auf dem Display gespiegelt werden. Alternativ ließen sich auf dem iPhone auch weiter Bedienelemente oder sogar eine Touch Bar anzeigen, wie sie mit den neuen MacBook Pro eingeführt wurde.

Apple beschreibt in dem Patentantrag zudem eine Verwendungsmöglichkeit für das iPad. Es könnte als Bildschirm genutzt werden. Der Antrag wurde im Herbst 2015 eingereicht und im September 2016 aktualisiert. Er wurde erst jetzt veröffentlicht. Allerdings ist die Schlussfolgerung, dass aus einem Patent auch ein Produkt entstehen wird, grundsätzlich falsch. Alle Unternehmen melden eine Vielzahl von Ideen zum Patent an, die niemals auf den Markt kommen.

Related terms: apple macbooks on sale, apple macbook uk, i macbook pro, macbook amazon, vand i macbook, apple macbook for sale ebay, apple macbook ebay, øl i macbook

Kommentar verfassen